Ein Cover

hartzcover_frontNach der gestrigen Leseprobe wollen wir euch das Cover des phänomenalen Heimatkrimis “Hatz im Hartz” nicht vorenthalten. Es entstand in kollegaler Zusammenarbeit mit unserem neuen Referenten für visuelle Medien, Herrn Ludger “Krimipapst” Menke und zeigt ein Stück deutschen Himmels über deutschem Wald, das Ganze farblich eine Komposition aus Schwarz (“Noir”) und Jägergrün. Noch arbeitet der Autor, Herr Lutz von Anstatt, an diesem Werk, doch sein Skandalpotential gibt schon zu den schönsten Hoffnungen Anlass. Ob es nun der Abgesang auf das Genre des Heimatkrimis werden wird, wie unser wissenschaftlicher Berater mutmaßt, wissen wir indes noch  nicht.

Advertisements

One Response to “Ein Cover”

  1. […] Die sonst so auf der Höhe der Zeit seiende Krimireihe [Schundheft!] hat versprochen, bald das Requiem auf den „Heimatkrimi“ zu singen und zu blasen. Erste Informationen sind jedenfalls schon einmal […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: