Archive for July, 2013

Sommerschund!

Posted in Lutz von Anstatt, O.M. Gott on July 26, 2013 by Dieter Paul Rudolph

Überraschung! Solange es noch Sommer ist, gibt es drei Schundkrimis zum Sonderpreis! Nur als E-Book! Für 2,99 lesen Sie “Plausch mit meinem Killer”, “Bankraub” und “Hatz im Hartz”, idealer kann man nicht auf einer Wiese liegen und dem Sonnenbrand entgegenlesen! Also ran! Nur begrenzte Zeit!

http://www.amazon.de/dp/B00E5MR7QE

All together now

Posted in Redaktionsgeflüster, Theres Blum on July 10, 2013 by Dieter Paul Rudolph

jetzt alles auf einer Seite, Papier und E-Book. Fantasy der feineren Sorte, auch als pubertäres Coming of Age zu lesen oder was auch immer…
http://www.amazon.de/dp/1484919882

Es ist da! Fantasy für alle!

Posted in Theres Blum on July 8, 2013 by Dieter Paul Rudolph

und zwar auf Papier und für den Kindle…

http://www.amazon.de/dp/1484919882

http://www.amazon.de/dp/B00DTPOPHC

Das Sommerschundheft!

Posted in Theres Blum on July 8, 2013 by Dieter Paul Rudolph

mondstaub_titelSo, es ist endlich in der Produktion! Theres Blums phänomenale Gothic Fantasy (wir vom Schundbüro haben keine Ahnung, was das ist), “Mondstaubmädchen”. Bald bei Amazon als E-Book und Print – und heute, nur heute, kostenlos als Epub. Auf Anfrage. Finden Sie unsere Mailadresse heraus (nicht schwer). Schreiben Sie uns “her damit!” (oder so ähnlich). Und Sie haben es! Also ran!

Verjüngungskur

Posted in Cristaliana Ivor, Redaktionsgeflüster, Sabrina, Uncategorized on July 2, 2013 by Dieter Paul Rudolph

ivor_1Preisfrage: Woran erkennt man, dass gerade eine Sitzung des Schundbüros stattfindet? – An den blitzenden Rollatoren mit den Fuchsschwänzen an den Haltegriffen auf dem Parkplatz vor dem Schundbüro Building. Ja, wir sind eine Ansammlung alter Säcke, unsere besten Tage haben wir längst hinter uns, wir sind inzwischen so verzweifelt, dass wir sogar die Viagra-Spams in unseren Mailpostfächern auswendig lernen. Doch das wird sich ändern!

Aufmerksame Leser wissen es bereits: Dem Schundbüro wird junges Blut zugeführt! Zwei bezaubernde junge Damen, 17 und 20 Jahre alt, charmant und talentiert, eine Augen- und Leseweide, genau das Richtige also für postpotente Männer wie uns! Und eins können wir immer noch: Junge Damen für uns arbeiten lassen! Unser 17jähriges Monstertalent Cristaliana Ivor zum Beispiel. Tag und Nacht arbeitet sie bei Wasser und Brot an den Zeichnungen zu dem Manga “Der dritte Raum”. Wir haben ihr sogar ein digitales Zeichenbrett gekauft, mit dem sie gerade erste Versuche unternimmt (siehe Bild links; inzwischen kann sie das viel besser!).

Außerdem strickt Cristaliana bereits fleißig an dem Schal, der unter den Vorbestellern des Mangas verlost wird. Sie haben noch nicht vorbestellt? Dann wirds aber Zeit! Sichern Sie sich das Vorzugsexemplar zum Sonderpreis von nur 20 Euro – und gewinnen Sie den Original-Mangazeichnerinnen-Schal!

sabrina_maskeAuch Sabrina, unsere bezaubernde 20jährige Wienerin, befindet sich im Arbeitsrausch. “Die Shalott. Ein Vampirroman aus Wien” durchläuft bereits das erste Lektorat, ein Werk voller Herz- und Halsschlagadernblut, von unserer Werbeikone (siehe Bild links), die beweist, dass sie nicht nur gut aussieht, sondern auch gut schreiben kann. Seien Sie also gespannt! Und apropos Sabrina: “Das Mondstaubmädchen”, eine mystische Fantasygeschichte, auf deren Cover Sabrina prangt, wird in den nächsten Wochen als ideale Sommerlektüre erscheinen! Sie sehen also: Die alten Säcke vom Schundbüro sind schwer aktiv! Dank ihrer Neuzugänge. Die Zukunft des Schunds ist jedenfalls gesichert!